Vorraussetzungen für den Techklau

Allgemeine Fragen von neuen Spielern an erfahrene Last-War Spieler. Keine Bugs, keine technischen Anfragen!
Benutzeravatar
Vanitas
Hat was zu sagen
Hat was zu sagen
Beiträge: 289
Registriert: 29. Jan 2019, 18:45

Re: Vorraussetzungen für den Techklau

Beitrag von Vanitas » 3. Jan 2020, 09:36

Toki hat geschrieben:
2. Jan 2020, 15:44
Was ist so falsch daran den Newbies gleich mit zu sagen, dass sie ihre Finger von dem recht sinnfreien Gebäude lassen sollen?

Solange VR nicht mal andeutet, wie es mit dem GHz weiter geht, sollte jeder wissen, dass er das Gebäude auch nicht braucht und nicht welche Voraussetzungen er erfüllen muss. Was hilft es dem Newbie wenn er dann die Voraussetzungen erfüllt und erst dann merkt, wie kacke das Gebäude ist?
Was an dem Gebäude sinnfrei sein soll erschließt sich mir nicht. Sowohl klauen funktioniert, als auch Rostbombe und Alchemisten Spray haben bei mir schon Millionen es beim Gegner zerstört. Sinnfrei ist für mich was anderes.

Dass das Balancing bezüglich Wahrscheinlichkeiten nicht passt stimmt, aber so muss man halt etwas mehr Zeit bei der Suche nach Zielen aufwenden.
X-Wars History
Beta 2: HdO (HdO-GC)
Beta 3: HdO (|L|-GC, HdO-FA, BK-HC)
Beta 4: HdO (HdO-FA, HdO-HC, BK-HC)
Beta 5: Lof (Lof-HC, BK-HC) nach Auflösung zur HdO (HdO-FA, HdO-HC, BK-HC)
Beta 6: HdO (HdO-HC, |E|-HC) nach Auflösung zur TDM (TDM-Member)

matw
Modist
Modist
Beiträge: 573
Registriert: 24. Nov 2016, 09:20

Re: Vorraussetzungen für den Techklau

Beitrag von matw » 3. Jan 2020, 10:59

Bevor ihr die Diskussion hier weiter führt, nutzt doch bitte diesen Thread zum Geheimdienstzentrum von Matti und Quake.

Hier ist zur derzeitigen Nutzung und Funktion des GDZ sicherlich alles gesagt worden.
me_against_the_world
ingame: [-ffw-|HC] Wohlstandskind

Benutzeravatar
Toki
Weiß was er tut
Weiß was er tut
Beiträge: 346
Registriert: 3. Feb 2019, 20:40

Re: Vorraussetzungen für den Techklau

Beitrag von Toki » 13. Mär 2020, 08:57

Gesamtbaukosten 21081600 10540800 31622400 10540800 0 0

Das sind die reinen GHz Baukosten die es benötigt, bis man komplett ausgebaut ist. Da sind aber weder SpioStat noch die notwendigen Fusi dabei, das kommt noch OnTop hinzu
[TOK-HC] Toki

Play save, use condoms ! :!: :lol:

Bohlen
Erfahrener Poster
Erfahrener Poster
Beiträge: 7
Registriert: 16. Feb 2020, 11:16

Re: Vorraussetzungen für den Techklau

Beitrag von Bohlen » 21. Mär 2020, 14:18

Echte Diebstähle billiger zu machen kann man drüber nachdenken. Dafür ist das Gebäude ja gedacht und das sollte auch irgendwie möglich sein. Allerdings sollten verschenken von Forschungen dann auch unterbunden werden. z.B. das (dann teurere) spioabwehr nicht pro plani sondern pro account zählt.
Denn das hohe tt-stufen über nacht verschenkt werden verschiebt das balancing in die andere Richtung.
Soll tatsächlich allianzen geben wo nur noch einer tt forscht und ein halbes dutzend andere allis das dann geschenkt kriegen. Dafür ist das Gebäude meiner Meinung nach nicht gedacht.

Benutzeravatar
Toki
Weiß was er tut
Weiß was er tut
Beiträge: 346
Registriert: 3. Feb 2019, 20:40

Re: Vorraussetzungen für den Techklau

Beitrag von Toki » 24. Mär 2020, 10:36

Bohlen hat geschrieben:
21. Mär 2020, 14:18
Denn das hohe tt-stufen über nacht verschenkt werden verschiebt das balancing in die andere Richtung.
Da bin ich ganz bei dir, auch wenn ich aktuell einer der Nutznießer Aber 30 TT Stufen on Block kopieren, find ich schon ziemlich Fett
[TOK-HC] Toki

Play save, use condoms ! :!: :lol:

Antworten