Spionageabwehr

Neu im Spiel? Strategien, Fragen & Antworten
Benutzeravatar
Toki
weiß was er tut
weiß was er tut
Beiträge: 361
Registriert: 3. Feb 2019, 20:40

Re: Spionageabwehr

Beitrag von Toki »

Danke Okki für die Tabelle, damit lässt sich arbeiten.
[TOK-HC] Toki

Play save, use condoms ! :!: :lol:

Okki
Schreiberling
Schreiberling
Beiträge: 41
Registriert: 5. Feb 2019, 18:20

Re: Spionageabwehr

Beitrag von Okki »

Ich hatte eigentlich gehofft, dass auch andere ihre Daten/Erkenntnisse hier veröffentlichen, wenn ich mit gutem Beispiel voran gehe.

Benutzeravatar
Toki
weiß was er tut
weiß was er tut
Beiträge: 361
Registriert: 3. Feb 2019, 20:40

Re: Spionageabwehr

Beitrag von Toki »

Ich bräuchte für die Formelfindung noch Messwerte, wo sich nicht nur die SpioStat ändert, sondern auch mal nur die Spionage Forschung. Und im besten Falle auch ein Szenario anders rum, wo der Spionierende plötzlich nichts mehr sieht.
Danke
[TOK-HC] Toki

Play save, use condoms ! :!: :lol:

Benutzeravatar
firebat
weiß was er tut
weiß was er tut
Beiträge: 301
Registriert: 31. Jan 2019, 16:44

Re: Spionageabwehr

Beitrag von firebat »

Hallo liebe LW-Gemeinschaft,

um das Thema mal etwas anzuschieben, habe ich ein paar Experimente zur Spionageabwehr gemacht. Dazu habe ich hauptsächlich meine eigenen Planeten kreuz und quer gescannt, um den Einfluss von Spionagestation und Abwehrstation mehr oder weniger unabhängig von Spionage- und Erweiterter Spionageforschung untersuchen zu können, da die Forschungen dann ja auf beiden Seiten identisch sind. Da ich mir selber keinen Observer setzen kann, gilt somit alles nur für Spionagesonden.

Folgend dem Ansatz von Okki, habe ich vom spionierenden Planeten und vom Zielplaneten jeweils Spionagestation (=Sta), Abwehrstation (=Abw), Spionagewert (Spi) und Erw. Spionagewert (ESp) notiert. Es haben sich dabei eine Reihe von qualitativen Erkenntnissen ergeben, die man sehr schön im Vergleich 2-3 Aktionen treffen kann.

Spionage- und Abwehrfall werden unterschiedlich berechnet

Code: Alles auswählen

| Sta  | Abw  | Spi  | Esp  | Sta  | Abw  | Spi  | ESp  | Sonde  |
| ---- | ---- | ---- | ---- | ---- | ---- | ---- | ---- | ------ |
| 41   | 15   | 15   | 5    | 10   | 13   | 21   | 7    | **Ja** |
| 10   | 13   | 21   | 7    | 41   | 15   | 15   | 5    | **Ja** |

Vielen Dank an Pakmann für diesen Experiment. Da beide Sonden jeweils durchgekommen sind, ist klar, dass von den jeweils vier Parametern nicht alle für den Spionage oder den Abwehrfall genutzt werden. Es ist daher interessant rauszufinden, welche Parameter auf den jeweiligen Seiten eliminiert werden können.

Spionage und Erw. Spionage ohne Einfluss auf die Spionageabwehr

Code: Alles auswählen

| Sta    | Abw  | Spi  | Esp  |      | Sta  | Abw  | Spi     | ESp    |      | Sonde  |
| ------ | ---- | ---- | ---- | ---- | ---- | ---- | ------- | ------ | ---- | ------ |
| **10** | 15   | 15   | 5    |      | 1    | 15   | 15      | 5      |      | Nein   |
| **11** | 15   | 15   | 5    |      | 1    | 15   | **15**  | **5**  |      | **Ja** |
| 11     | 15   | 15   | 5    |      | 1    | 15   | **146** | **33** |      | **Ja** |
Man sieht, dass der Ausbau der Spionagestation von 10 auf 11 dazu geführt hat, dass das Ziel mit Spionageabwehrstation 15, Spionageforschung 15 und Erw. Spionage 5 ausspioniert werden konnte. In einem glücklichen Zufall hat [TAOK]Weberameise auf seinen Planeten ähnliche Stationen (Sta. 1 Abw. 15) aber wesentlich höhere Werte für Spionage und Erw. Spionage. Diese hohen Forschungen änderten allerdings nichts am Spionagevorgung. Daher spielen Spionageforschung und Erw. Spionage für den Abwehrfall anscheinend keine Rolle. Daher streiche ich sie in folgenden.


Abwehrstation verstärkt die Spionageabwehr

Code: Alles auswählen

| Sta  | Abw  | Spi  | ESp  |      | Sta  | Abw    |      | Sonde    |
| ---- | ---- | ---- | ---- | ---- | ---- | ------ | ---- | -------- |
| 1    | 15   | 15   | 5    |      | 1    | **11** |      | **Ja**   |
| 1    | 15   | 15   | 5    |      | 1    | **12** |      | **Nein** |
Eventuell trivial, aber die Abwehrstation hilft gegen Spionagesonden.

Spionagestation stärkt die Spionageabwehr

Code: Alles auswählen

| Sta  | Abw  | Spi  | Esp  |      | Sta   | Abw  |      | Sonde    |
| ---- | ---- | ---- | ---- | ---- | ----- | ---- | ---- | -------- |
| 12   | 15   | 15   | 5    |      | **1** | 15   |      | **Ja**   |
| 12   | 15   | 15   | 5    |      | **2** | 15   |      | **Nein** |
Durch den Ausbau der Spionagestation kann die Abwehrsituation verbessert werden. Wenden wir uns mal der spionierenden Seite zu.

Abwehrstation verstärkt nicht die Spionage

Code: Alles auswählen

| Sta    | Abw    | Spi  | Esp  |      | Sta  | Abw  |      | Sonde    |
| ------ | ------ | ---- | ---- | ---- | ---- | ---- | ---- | -------- |
| **14** | 15     | 15   | 5    |      | 1    | 16   |      | Ja       |
| **13** | **15** | 15   | 5    |      | 1    | 16   |      | **Nein** |
| 13     | **20** | 15   | 5    |      | 1    | 16   |      | **Nein** |
Schauen wir uns den Grenzfall von der spionierenden Seite aus an. Eine Spiostation14 führt zum Erfolg, Station13 reicht allerdings nicht aus. Durch 5 Stufen der Abwehrstation auf der Spionageseite, reicht eine Station13 noch immer nicht aus. Daher wird die Abwehrstation wohl eher keinen Einfluss auf den Spionagefall haben.

Spiostation und Abwehrstation

Wenden wir uns einmal der quantitativen Analyse zu und untersuchen wir, wie die Spionagestation der spionierenden Seite in Abhängigkeit von der Abwehrstation auf der Zielseite erhöht werden muss. Allerdings ist diese hier die verkürzte Darstellung. Die Abwehrstationen 1-10 auf der Verteidigungsseite konnten keine Sonde aufhalten. Das wird durch die Forschungen Spi + ESp verursacht sein. Beginnt mit der Abwehrstation 12 konnten die ersten Sonden von Spiostation 1+2 abgewehrt werden.

Code: Alles auswählen

| Sta    | Spi  | Esp  |      | Sta  | Abw    |      | Sonde |
| ------ | ---- | ---- | ---- | ---- | ------ | ---- | ----- |
| **1**  | 15   | 5    |      | 1    | **11** |      | Ja    |
| **3**  | 15   | 5    |      | 1    | **12** |      | Ja    |
| **5**  | 15   | 5    |      | 1    | **13** |      | Ja    |
| **9**  | 15   | 5    |      | 1    | **14** |      | Ja    |
| **11** | 15   | 5    |      | 1    | **15** |      | Ja    |
| **14** | 15   | 5    |      | 1    | **16** |      | Ja    |
| **17** | 15   | 5    |      | 1    | **17** |      | Ja    |
| **19** | 15   | 5    |      | 1    | **18** |      | Ja    |
| **22** | 15   | 5    |      | 1    | **19** |      | Ja    |
| **25** | 15   | 5    |      | 1    | **20** |      | Ja    |

Man sieht, dass die Abstände für die Stationen unregelmäßig sind. Mindestens 2 Spiostationen sind pro Ausbau der Abwehrstation nötig, bei den höheren Abwehrstationen aber eher drei Spiostationen.

Abwehreffekt der Spiostation
Die Spionagestation verstärkt auf der Zielseite ja auch die Abwehr.

Code: Alles auswählen

| Sta    | Spi  | Esp  |      | Sta    | Abw  |      | Sonde |
| ------ | ---- | ---- | ---- | ------ | ---- | ---- | ----- |
| **11** | 15   | 5    |      | **1**  | 15   |      | Ja    |
| **13** | 15   | 5    |      | **2**  | 15   |      | Ja    |
| **14** | 15   | 5    |      | **3**  | 15   |      | Ja    |
| **15** | 15   | 5    |      | **4**  | 15   |      | Ja    |
| **16** | 15   | 5    |      | **5**  | 15   |      | Ja    |
| **17** | 15   | 5    |      | **6**  | 15   |      | Ja    |
| **19** | 15   | 5    |      | **7**  | 15   |      | Ja    |
| **20** | 15   | 5    |      | **8**  | 15   |      | Ja    |
| **21** | 15   | 5    |      | **9**  | 15   |      | Ja    |
| **22** | 15   | 5    |      | **10** | 15   |      | Ja    |
Pro Spionagestation auf der Abwehrseite steigt der Spionageaufwand in der Regel, um ebenfalls eine Spionagestation. Hin und wieder sind allerdings 2 Stationen notwendig.

Als vorläuftiges Fazit ist die Wertigkeit der Spionagestation auf der spionierenden Seite gleich zu der Spionagestation auf der Abwehrseite. Die Abwehrstation zählt allerdings doppelt.
Sta (Spionage) ~ Sta (Ziel)
Sta (Spionage) ~ 2 * Abw (Ziel)

Wie passen nun Spionageforschung und Erw. Spionage dazu? Schauen wir auf den Offset beim Beginn der Reihe.

Code: Alles auswählen

| Sta    | Spi  | Esp  | Sta  | Abw    | Sonde |
| ------ | ---- | ---- | ---- | ------ | ----- |
| **1**  | 15   | 5    | 1    | **11** | Ja    |
| **3**  | 15   | 5    | 1    | **12** | Ja    |
Also gleichen die Forschungen Spi 15 und ESp 5 gleichen eine Abwehrstation 11 aus. Da die Abwehrstation im vergleich zur Spiostation doppelt zählt, sind das ungefähr 22 Spionstationen, die durch die Forschungen ausgeglichen werden. Das ist ungefähr die Summe aus Spionage und Erw. Spionage.

Eine erste Pi * Daumen Formel möchte ich daher für den Spionageerfolg vorschlagen:
Sta + Spi + ESp > Sta (Ziel) + 2 * Abw

Diese Formel kann leider nicht alles konkret erklären, aber gerade die Beispiele von Okki passen erstaunlich gut. Bauen wir uns zur einfacheren Berechnung der Station die Formel mal etwas um:
2 * Abw + Sta (Ziel) - Spi - ESp < Sta

Code: Alles auswählen

| Spion                 | Opfer                 | Erfolg
| Sta | Abw | Spi | ESp | Sta | Abw | Spi | ESp | Sonde | Observer
+-----+-----+-----+-----+-----+-----+-----+-----+-------+---------
|  12 |   0 |  38 |   8 |  27 |  16 |  27 |   7 |  Nein |       -
|  13 |   0 |  38 |   8 |  27 |  16 |  27 |   7 |    Ja |       -
Ziel: 27 + 2*16 = 59
Spionage: 59 - 38 - 8 -> Rest 13

Code: Alles auswählen

|  13 |   0 |  38 |   8 |  18 |  22 |  15 |   4 |  Nein |       -
|  17 |   0 |  38 |   8 |  18 |  22 |  15 |   4 |    Ja |       -
Ziel: 2*22 + 17 = 61
Spionage: 61 - 38 - 8 -> Rest 15

Code: Alles auswählen

|  12 |   0 |  38 |   8 |  20 |  20 |  43 |   8 |  Nein |       -
|  20 |   0 |  38 |   8 |  20 |  20 |  43 |   8 |    Ja |       -
Ziel: 20*2 + 20 = 60
Spionage: 60 - 38 - 8 -> Rest 14

Code: Alles auswählen

|  18 |   0 |  38 |   8 |  14 |  25 |  21 |   5 |  Nein |       -
|  20 |   0 |  38 |   8 |  14 |  25 |  21 |   5 |    Ja |       -
Ziel: 2*25 + 14 = 64
Spionage: 64 - 38 - 8 -> Rest 18

Code: Alles auswählen

|  20 |  10 |  44 |  10 |  30 |  22 |  78 |  19 |  Nein |       -
|  21 |  10 |  44 |  10 |  30 |  22 |  78 |  19 |    Ja |       -

Ziel: 22*2 + 30 = 74
Spionage: 74 - 44 - 10 -> Rest 20

Code: Alles auswählen

|   7 |   ? |  28 |   6 |   5 |  18 |  10 |   2 |  Nein |       -
|   8 |   ? |  28 |   6 |   5 |  18 |  10 |   2 |    Ja |       -
Ziel: 18*2 + 5 = 41
Spionage: 41 - 28 - 6 -> Rest 7

Der "Rest" scheint zumindest eine der Grenzen anzuzeigen, um die herum man wohl durchkommen könnte. Der genaue Zusammenhang scheint allerdings etwas komplizierter zu sein, wenn man sich die Abhängigkeit der Spionagestation von der Abwehrstation ansieht. Anfangs liegen eher 2 Stationen dazwischen und der Abstand verschiebt sich dann zu eher drei Stationen bei höheren Abwehrstationen. Als möglicher Kandidat könnte in der Formel noch eine Logarithmusfunktion vorkommen. Die möglichen Zahlen passen nicht ganz zu den Ergebnissen, aber der Zahlbereich ist recht ähnlich:

Code: Alles auswählen

x : ln(x)
11: 2.40
12: 2.48
13: 2.56
14: 2.64
15: 2.71
16: 2.77
17: 2.83
18: 2.89
19: 2.94
20: 3.00
Über eine genaue Formel muss ich nochmal nachdenken, aber vielleicht hilft es euch schonmal weiter.
Okki hat geschrieben:
26. Jan 2020, 15:08
Ich weiss nicht, ob das Forum der richtige Ort für die Datensammlung ist, die mangelnden Formatierungsmöglichkeiten machen das doch ein wenig unübersichtlich.
Ja, das ist echt ein Problem. Ein Export als Bildmaterial bringt uns in dem Forum aber auch nicht weiter.

Beste Grüße

Antworten