Seite 1 von 1

Aktuelle Infos, Fakten und Änderungen für die B5

Verfasst: 2. Okt 2020, 11:58
von VanRyun
Hier poste ich nach und nach die Änderungen für die neue Runde.

Neue Infos und Fakten zur kommenden Runde.

Das Last-War Universum wird ein wenig größer.

Die Galaxien 2-7 werden aus 200 Systemen bestehen. Die Galaxie 1 aus insgesamt 100 Systemen

Die Aufteilung ist folgende:

Die Bugserianer verteilen sich in der Galaxie 5.
Die Xianier sind in der Galaxie 6 und 7 vertreten.
Die Noberianer sind in Galaxie 4 beheimatet.
Die Terraner sind in den Galaxien 2 und 3 vertreten.

In Galaxie 1 startet niemand. Die Galaxie 1 ist die einzige Galaxie in der Gold gefördert werden kann.
Gold ist für höhere Technologien wichtig.

Wichtige Updates - Change Logs - R5

Verfasst: 4. Okt 2020, 00:45
von VanRyun
Da nun die neue Runde demnächst startet, möchte ich die Änderungen bekannt geben.

1. Nuklearantrieb: eigentlich ein Fehler aus der letzten Runde gewesen. Jetzt werden alle Schiffe für den Frurozinverbrauch berechnet.

2. Kosten der verschiedenen Antriebe: Die Kosten für alle Antriebe wurden um 2/3 gesenkt. (Grafik am Ende)

3. Rumpfpreise der Schiffe: Die leichten, mittleren und schweren Rümpfe kosten nun die Hälfte weniger. (Grafik am Ende)

4. Tarntechnologie: Jede getarnte angreifende Flotte wird nun mindestens zehn Minuten vor der Ankunft sichtbar sein.

5. Schiffe der Terraner nun günstiger: Die Produktionskosten für die Terranerschiffe wurden von +15% auf +5% reduziert worden.

6. Distanzen im Last-War Universum korrigiert: Einige Distanzen zu den verschiedenen Galaxien waren fehlerhaft und sind nun korrekt.

7. Die taktischen Waffen erfüllen nun auch ihren Zweck und alle vorherigen Fehler sind behoben. Beispiel 1 und Beispiel 2

8. Trägerflotten können nun korrekt verladen und wirken dementsprechend auch im Kampfbericht

Ich denke, das waren alle Neuerungen.

Dazu kommt, dass spielverderbene Fehler wie doppelte Kampfberichte, Fehler im Urlaubsmodus, Fehler beim Kreditinstitut und Angriffsschutz sind behoben.


Die Verteilung der Kosten:

Bild

Ich möchte mich ganz herzlich bei Frendor bedanken. Er hat sehr viel freie Zeit geopfert.
Und natürlich der Community für die Fehlermeldung und Geduld in der letzten Runde